Hundeseniorenheim Rheinperle


Deichstrasse 100
41541 Dormagen-ZONS

Telefon: 02133 - 977 888 1

Fax: 02133 - 977 888 0

E-Mail: info@hundeseniorenheimrheinperle.de

Copyright © (Bilder,Texte & Logo)
by Hundeseniorenheim Rheinperle Petra Brück

 

Besuchen Sie auch unsere
Villa Rheinpfote”


Unser Verein braucht zur Erreichung seiner Zielstellung finanzielle Unterstützung,
sowie helfende Hände bei weiteren Aufbau, aber auch Sach- und Futterspenden
nehmen wir mit großer Freude entgegen.

Da sich unser Verein durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert,
nehmen wir gerne alles an, was dem Wohle des Tieres dient.  

Wir freuen uns über jede Spende (Spenden sind steuerlich absetzbar),
die Sie auf folgendes Konto überweisen können.

Kontoinhaber: Hundeseniorenheim Rheinperle

Bank: Sparkasse Neuss

IBAN: DE32 3055 0000 0093 5112 51

BIC: WELADEDNXXX

PAYPAL: hundeseniorenheim-rheinperle@gmx.de



Unseren Spenden- und Mitgliedsantrag können Sie hier herunterladen:


(bitte anklicken)

Das
Hundeseniorenheim Rheinperle
 wird vollständig aus privaten Mitteln finanziert.
Da wir keine Mittel aus öffentlicher Hand erhalten,
würden wir uns über Ihre Mithilfe sehr freuen.

Unser Grau-Schnauzen-Rudel besteht aus warmherzigen, liebevollen
und unendlich dankbaren Hundeomas- und opas.
Unser Privatleben steht im Dienste unserer betagten Vierbeiner.
Unsere Arbeit ist mit hohem, persönlichem Einsatz jeden Tag, 365 Tage im Jahr,
aber auch mit großen finanziellen Kosten verbunden.
Viele Tierschutzvereine finanzieren sich im Wesentlichen über die Einnahmen von Tierschutzgebühren aus der Hundevermittlung.
Diese Finanzierungsmöglichkeit entfällt bei uns allerdings komplett,
da wir allen Hunde, die zu uns kommen, helfen, ihren letzten Lebensabschnitt
bis zum Ende bei uns umfangreich zu genießen,
ohne weitervermittelt zu werden.

Helfen kostet Geld!

Unsere Schützlinge werden bestmöglich tierärztlich versorgt,
benötigen größtenteils spezielles und damit teures Futter und zahlreiche,
zum Teil kostenintensive Medikamente.

Wir sind daher dringend auf Ihre Spende angewiesen,
die ausschließlich unseren alten Vierbeinern zugute kommt.
Auch die kleinste Spende hilft unsere Aufgaben zu meistern
und unsere Ziele zu verwirklichen.
Ebenso helfen uns Hundebetten, Hygiene- und Pflegeartikel,
Mikrofaserbettware und Hundezubehör sehr weiter.

Für Futterspenden bitte wir Sie, auf unsere
Amazon-Wunschzettel

amazonlogowunschzettel
 
zu schauen,
da alte Hunde oft Unverträglichkeiten aufweisen
und spezielles Seniorenfutter benötigen.

Wer unser
Hundeseniorenheim Rheinperle

unterstützenswert findet, kann dies gern tun,
damit die betagten Fellnasen auch weiterhin gesichert leben
und ihren Lebensabend versorgt und entspannt bei uns genießen können.
Denn nichts anderes haben diese Engel ohne Flügel verdient.

Jeder "Senioren-Euro" hilft, unseren Hunden zu helfen!

Jeder betagte Vierbeiner unseres glücklich und zufriedenen Seniorenrudels,
tummelt sich gerne ganz gemütlich auf unseren Hundesofas und Hundebetten.
Dies ist allerdings nur möglich, wenn alle satt und zufrieden sind.
Die Futter- und Knabberabteilung wäre ganz schnell leergefegt,
wenn nicht regelmäßiger Nachschub rangeschafft würde.
Auch wäre das wohlige Aufwärmen der alten Knochen vor dem heißbegehrten Kamin nicht gewährleistet, könnte kein Holz zum Einfeuern gekauft werden.
Unser treues Oldie-Mobil bringt unsere Senioren auch nur in die weite Welt hinaus,
wenn es regelmäßig mit Diesel gefüttert wird.
Und da unsere Hundenasen auch noch ordnungsliebend sind,
gibt´s eine Gratiseinlage Schwanzwedeln,
wenn denn unser fleißiger Wirbelwind alles putzt, die Bettdecken wäscht
und die Spuren der ausgiebigen Spieleskapaden im Sandbuddelplatz
und Hundepool dezent beseitigt.
 
Und last but not least muß auch der Doktor des lieben Viechs bei Laune gehalten werden,
damit es den Pfotenoldies dauerhaft an nichts mangelt.

Leider gehört auch das Abschiednehmen bei unserem
Hundeseniorenheim
regelmäßig dazu, so dass wir schweren Herzens Feuerbestattungen
in einem nicht weit entfernten, deutschen Tierkrematorium vornehmen müssen.

Aber trotz allem haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, alten, kranken, vernachlässigten, mißhandelten und enttäuschten Hunden den bestmöglichen Lebensabend zu bieten,
mit allem, was sie brauchen, ohne nach den Kosten zu fragen.

Deshalb danken wir schon jetzt ganz herzlich für jede finanzielle Unterstützung!


buttonperlenon

spenden01
spenden03
spenden04
spenden05
spenden07